Gestern Abend am Samstag 12. September hat sich das türkische Forschungsschiff Oruc Reis mit zwei seiner begleiteten Schiffe aus griechischen Gewässern zurückgezogen.

Eigentlich hatten sich die Streitkräfte Griechenlands auf eine Ankündigung neuer türkischer Navtex eingestellt, es wurde angenommen wie auch von der Türkei angekündigt war, dass eine neue Navtex (weiter nördlich) angemeldet wird.

Doch das Forschungsschiff Oruc Reis hat gestern Abend die Forschungskabel eingezogen und sich in nordöstlicher Richtung Bewegt.
Am Samstag Abend hat das Schiff dann im Hafen von Antalya angelegt.

Türkische Medien berichten dass Oruc Reis nur eine Pause einlegen wird und arbeiten an dem Schiff vorgenommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.